CCExpo Critical Communications Expo

Missionskritische Information und Kommunikation, professioneller Mobilfunk (PMR) und Leitstellen für Kritische Infrastrukturen

CCExpo 2017, 3. - 4. Mai, Congress Center, Messe Frankfurt

2017 wird die CCExpo wieder mit all ihren Elementen, einschließlich ICR International Control Rooms Congress = 14. Offizieller Leitstellenkongress, eigenständig als offene Fachmesse in der Messe Frankfurt veranstaltet.  Frankfurt a.M. ist national wie international bestens erreichbar. Und mit Hessen, der gesamten Rhein-Main-Region und den angrenzenden Ländern werden innovative und wirtschaftlich attraktive Optionen geboten.

  • Fachmesse namhafter Anbieter, 3. - 4. Mai 2017
  • Kommunikationskongress, 3. Mai 2017
  • 14. Offizieller Leitstellenkongress = 2nd ICR International Control Rooms Congress, 4. Mai 2017
  • Blaulicht-Forum für Nutzer, Anbieter, Technik, Ausbildung
  • Briefing im einzigartigen OSC Operation & Security Center der Messe Frankfurt

CCExpo 2015
  • Erfolgreicher Auftritt in der Hauptstadt mit Teilnehmern aus 19 Staaten!
  • Deutschlandpremiere: Interaktive Funkstreifenwagen von 4 Landespolizeien
  • Leitstellenkongress goes international: International Control Rooms Congress ab 2016
  • Ressourcen sparendes Konzept der CCExpo für 2016 und 2017

 

Die CCExpo Critical Communications Expo 2015 stand unter der Schirmherrschaft von Frank Henkel, Berliner Senator für Inneres und Sport, und versammelte am 6. und 7. Oktober in der Messe Berlin 96 Aussteller aus 10 Staaten und insgesamt 1698 Teilnehmer aus 19 Staaten Europas und den USA.
Sie bestand aus Fachmesse, Kommunikationskongress (225 Teilnehmer), Leitstellenkongress (278 Teilnehmer), der Sonderschau Interaktive Funkstreifenwagen, drei offenen Foren in der Messehalle sowie zwei parallelen Veranstaltungen der BDBOS Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Am ersten Tag  führte außerdem der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. zwei Informationsveranstaltungen durch.

Eine echte Premiere für Deutschland war die High-Tech-Sonderschau mit vier unterschiedlichen interaktiven Funkstreifenwagen, präsentiert von den Landespolizeien aus Brandenburg, Hamburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Ein Highlight war auch der Messebesuch der Tagungsteilnehmer des parallel zur CCExpo von der BDBOS am 7. und 8. Oktober ausgerichteten Meetings der PSRG Public Safety Radiocommunications Group. Die von den Sicherheitsbehörden europäischer Mitgliedstaaten angereisten Teilnehmer informierten sich in der Fachmesse im kollegialen Erfahrungsaustausch und zur Vertiefung ihrer Kenntnisse.

 

 

Teilnehmerstimmen 2015

„Der Leitstellenkongress ermöglicht jedes Jahr einen Einblick in die technischen Neuerungen und Entwicklungen im Leitstellenmarkt. Dieser ist für die Verantwortlichen der Leitstellen unverzichtbar.“
Siegfried Lorek
Polizeioberrat, Referatsleiter Leitstellen/Telekommunikation, Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei Baden-Württemberg und Vorsitzender der gemeinsamen Expertengruppe „Notrufe“ des UA IuK (FeFü), des UA FEK des AK II und des AIuK des AK V



„Wir haben bei der diesjährigen CCExpo in Berlin ausgezeichnete Gelegenheiten gefunden, mit Nutzern und Entscheidern im BOS Leitstellenumfeld Gespräche zu führen. Die professionelle Atmosphäre und der Fokus auf Leitstellentechnik und Digitalfunk waren für uns besonders wertvoll.“

Dr. Christian A. Kappacher
Geschäftsführer, eurofunk Kappacher GmbH



„Die CCExpo war für unser Unternehmen ein großer Erfolg, und wir konnten diese Plattform für viele interessante Gespräche mit potenziellen Kunden und Interessenten nutzen.“
Stephan Koch
Senior Manager, Sopra Steria GmbH


 

  

Download der vollständigen Abschlussinformation zur CCExpo 2015

 

CCExpo 2016

Angesichts der Terminsituation bei Veranstaltungen im behördlichen IuK-Bereich und angespannter Ressourcen sowohl im öffentlichen Dienst als auch in der Wirtschaft wurde 2016 keine eigenständige CCExpo veranstaltet. Die Themen zuverlässige Information und Kommunikation, BOS-Digitalfunk und Leitstellen wurden gleichwertig und konzentriert auf die Zielgruppe BOS im Sachgebiet Informations- und Kommunikationswesen der 9. GPEC Internationale Fachmesse & Konferenz für Polizei- und Spezialausrüstung angeboten.
Die Anstrengungen der Aussteller, Messebesucher und Tagungsteilnehmer wurden damit nicht aufgespaltet oder überstrapaziert, sondern in der alle Sachgebiete der inneren Sicherheit umfassend abbildenden GPEC vom 7. bis 9. Juni 2016 in Leipzig fokussiert. Die mit dem Sachgebiet IuK verbundenen Fragestellungen können so noch besser übergreifend zu anderen Sachgebieten der BOS angesprochen und im Blaulicht-Forum in der Messehalle mit Vorträgen zu BOS-Digitalfunk, Breitband, Objektversorgung, IP-Umstellung, Einsatzführungssystemen, Geodatenbanken, Kommunikationsauswertung, Verschlüsselung, Spezialanwendungen u.a. behandelt werden. Dabei wird bewusst der vertrauliche Rahmen dieser Fachmesse als Europas größte geschlossene, nur für Behörden zugängliche Plattform genutzt.

Seit 12 Jahren – national wie international unvergleichlich – veranstaltet EMW den Leitstellenkongress, der jährlich mehr als 250 Teilnehmer zusammenführt. Mit dieser einmaligen Referenz und angesichts der Tatsachen, dass allein die mehr als 500 Leitstellen in Deutschland etwa 50% der Leitstellen Europas ausmachen und sich aktuell die Leitstellenlandschaft wie auch die vorhandenen Anbieter stark verändern, ist es an der Zeit, diese Plattform über den deutschsprachigen Raum hinaus Nutzern, Systemanbietern und Errichtern international anzubieten. Dazu wurde der Leitstellenkongress ab 2016 mit internationalen Beispielen und Referenten inhaltlich erweitert und weltweit als International Control Rooms Congress angeboten.


Am 8. Juni 2016 wurde der 13. Offizielle Leitstellenkongress – organized by CCExpo = 1st International Control Rooms Congress, erneut moderiert von Gerhard Schulz, Leiter der Autorisierten Stelle Hamburg und der deutschlandweiten Arbeitsgruppe Leitstellen (bis Ende 2015), im CCL Congress Center Leipzig veranstaltet. Er wurde ebenso wie das Blaulicht-Forum IuK in den Rahmen der 9. GPEC gestellt. Damit ermöglichten wir dieser Zielgruppe jährlich fortlaufend den intensiven Informationsaustausch und leisteten zudem einen wichtigen Beitrag zum wirtschaftlichen Einsatz der Ressourcen von Ausstellern und Besuchern.

CCExpo - Professionelle Kommunikationslösungen perfekt vernetzt

Die CCExpo Critical Communications Expo ist die neutrale Plattform für missionskritische Information und Kommunikation, professionellen Mobilfunk (PMR) und Leitstellen in allen Bereichen Kritischer Infrastrukturen auf nationaler und internationaler Ebene. Mit diesem zukunftsorientierten Konzept als unabhängiges Branchen- und Nutzerevent war die CCExpo 2015 bereits die 15. Veranstaltung mit dieser Thematik von der EMW Exhibition & Media Wehrstedt GmbH, die 2001 Mitgründer und Namensgeber und bis 2012 Veranstalter der PMRExpo war.
2004 hat EMW den ersten Leitstellenkongress organisiert und diesen bis 2012 eingebettet in die PMRExpo abgehalten. Auch dieser Kongress findet seitdem im Konzept der CCExpo seine Fortsetzung – 2017 als nunmehr 14. Offizieller Leitstellenkongress.

CCExpo - Die Plattform für die Nutzer!

Zielgruppen:

Führungsverantwortliche, Projekt- und Systemmanager, Beschaffer, Entwickler, Techniker, Ausbilder,  Disponenten, Fachhändler, Planer, Errichter und Nutzer im engagierten Gedankenaustausch
ergeben neue Impulse, bessere Lösungen und moderne Aufgabenerfüllung in allen Sektoren kritischer Infrastrukturen:

  • Staat und Verwaltung
  • Energie
  • Informationstechnik und Telekommunikation
  • Transport und Verkehr
  • Finanz- und Versicherungswesen
  • Wasser
  • Gesundheit
  • Medien und Kultur
  • Ernährung

Die CCExpo wird als Technologie- und Produktschau und Schnittstelle des Informationsaustauschs geschätzt - weit über polizeiliche und nicht-polizeiliche BOS hinaus bei Industrie und Ver-/Entsorgern, Verkehr und Logistik, Fachhandel, Planern und Errichtern, Fachverbänden und Organisationen sowie Forschungs- und Lehreinrichtungen. Im zeitlichen Umfeld der CCExpo finden behördliche und informelle Tagungen und Arbeitsgruppentreffen statt.

Ausstelleranmeldung CCExpo 2015